Arche Noah

Seit Anfang August 1996 besteht in Gaukönigshofen das Streichelgehege "Arche Noah".

Die Besucher, vor allem Kinder, können die Haltung der Tiere in einer naturnahen und romantischen Umgebung erleben und auch die Tiere füttern und streicheln. Das Streichelgehege (Grundstück und Einbauten) ist Eigentum der Gemeinde und wird durch den Verein Wander- und Naturfreunde Gaukönigshofen e. V. betrieben. Es hat eine Fläche von ca. 2 ha und beheimatet rund 50 Vierbeiner und ein kleines Gehege mit Kaninchen und Meerschweinchen. In einem abgetrennten Teich werden Enten und Gänse gehalten.

Alle Tiere gehören dem Verein. Die Kosten für die Unterhaltung werden durch Eigenleistung der Vereinsmitglieder, einem geringen Eintrittsgeld und Spenden aufgebracht. Das Besondere an diesem Streichelgehege ist die Tatsache, dass alle Tiere wie in einer "Arche" zusammenleben.

 

Wo findet man uns?   
In Gaukönigshofen am Ende des "Rosengartens"

Was bieten wir? Pony-Reiten, die Tiere im Gehege streicheln und füttern, einen schönen Spielplatz

Wann ist offen? Immer - an jedem Sonntag ab 14.00 Uhr ist auch unser Verkaufsstand geöffnet mit Kaffee
und selbst gebackenem Kuchen oder Waffeln.
Als Spezialität bieten wir Wildschwein- oder Ziegenbratwürste an.

Infos unter: Dieter Glöser, Tel. 09337 / 764
Gemeinde Gaukönigshöfen 09337 / 9719 - 0
oder unter http://www.die-arche-noah.de/